Deutsch-Türkisches Recht

Das Infoportal für Deutsch-Türkisches Recht

Deutschland ist der wichtigste Handelspartner der Türkei

Das bilaterale Handelsvolumen erreichte im Jahr 2013 mit einem Anstieg von nahezu 5% einen neuen Rekordwert von insgesamt 33,8 Mrd. €. Die türkischen Exporte nach Deutschland stiegen dabei um 1,4% (13,5 Mrd. €) und die Importe aus Deutschland um 7,1% (21,5 Mrd. €). Mit einem Investitionsvolumen von über  12 Mrd. USD ist Deutschland seit 1980 der größte ausländische Investor. Die Zahl deutscher Unternehmen bzw. türkischer Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung in der Türkei ist inzwischen auf rund 5.750 (Stand Juni 2014) gestiegen. Die Betätigungsfelder reichen von der Industrieerzeugung und dem Vertrieb sämtlicher Produkte bis zu Dienstleistungsangeboten aller Art sowie der Führung von Einzel- und Großhandelsbetrieben (Quelle: Auswärtiges Amt).

Bewerte diesen Beitrag:
Das Türkische Arbeitsrecht
DAV Türkei
Zum Seitenanfang